Fahrradlieferdienst Daniel Leßmann
Güternahverkehr per Fahrrad in und um Freiburg
Ökologisch, prompt und zuverlässig

Zahlungsbedingungen

1. Für VerbraucherInnen i. S. d. § 13 BGB

Rechnungen sind binnen 14 Tagen zu begleichen. Auf Anzahlungen (vor Abfahrt mit der ersten Fuhre) gewähre ich 2% Skonto. Bei Sondertarifen ist der Betrag sofort und ohne Abzug nach Fahrtende fällig und es wird keine Rechnung gestellt. Es kann bar oder per Überweisung auf das auf der Rechnung angegebene Bankkonto (Kontoinhaber: Daniel Leßmann) bezahlt werden. Außerdem akzeptiere ich die Regionalwährung FreiTaler (siehe unten). Bitte beachten Sie, daß die Ausstellung einer Quittung vor Ort nur möglich ist, falls Sie diesen Wunsch bei der Auftragserteilung äußern!

2. Für KundInnen, die keine VerbraucherInnen i. S. d. § 13 BGB sind (Gewerbetreibende, Selbständige, Firmen, juristische Personen wie z.B. Vereine)

Rechnungen sind binnen 30 Tagen fällig. Auf Anzahlungen (vor Abfahrt mit der ersten Fuhre) gewähre ich 2% Skonto. Es kann bar oder per Überweisung auf das auf der Rechnung angegebene Bankkonto (Kontoinhaber: Daniel Leßmann) bezahlt werden. Bei Gutbuchung einer Überweisung binnen 10 Tagen ab Rechnungsdatum wird Ihnen 1% Skonto als Anzahlung auf die nächste Rechnung gutgeschrieben. Bei Sondertarifen kann erforderlichenfalls eine Ausnahme von der Regelung vereinbart werden, daß der Betrag sofort nach Fahrtende fällig ist und keine Rechnung gestellt wird; Abzüge sind hierbei ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, daß die Ausstellung einer Quittung vor Ort nur möglich ist, falls Sie diesen Wunsch bei der Auftragserteilung äußern!

3. Besondere Bedingungen für die Inzahlungnahme der Regionalwährung FreiTaler, Stand: 15.04.2010 (Auszug)

§ 1 [Tarife]

(1) FreiTaler werden zum Standardtarif, zum Stadtteiltarif Vauban und zum Sondertarif Holzladen während der regulären Betriebszeiten akzeptiert, ebenso Sonntags zwischen 12.30 und 19.00 Uhr sowie Feiertags zwischen 10.00 und 19.00 Uhr. Es wird kein Skonto gewährt. Für die tariflichen Bestimmungen ist es unerheblich, ob der Kunde / die Kundin den gesamten Betrag oder nur einen Teilbetrag in FreiTalern und den Rest in Euro bezahlen möchte.

(2) Leistungen und Preise, die mit zusätzlichen Kosten verbunden sind, können nicht mit FreiTalern bezahlt werden.

§ 2 [Zahlungsbedingungen]

(1) FreiTaler werden nur bei sofortiger Bezahlung nach Fahrtende akzeptiert, Rechnungen werden nicht gestellt. Dieser Absatz gilt nicht gegenüber den in der vom FreiTaler e.V. herausgegebenen Liste aufgeführten teilnehmenden Anbietern.

(2) FreiTaler-Gutscheine zum Wechseln werden nur auf rechtzeitig vorher geäußerten ausdrücklichen Wunsch mitgeführt, soweit in der Firmenkasse vorhanden. Ansonsten werden FreiTaler nur bis zur Höhe des Endpreises akzeptiert und der Rest muß in Euro bezahlt werden. Wechselgeld in Euro darf auf FreiTaler nicht herausgegeben werden. Cent-Beträge müssen in Eurocent bezahlt werden.

Impressum AGB Links Galerie